cropped-inszenierung.jpg

Der Weihnachtselch

weihnachtselch_01

Noch drei Tage bis Weihnachten!
Ist alles geputzt, sind alle Geschenke besorgt, wurde die Tante noch im Krankenhaus besucht und die Gans aus dem Gefrierschrank geholt?
Noch drei Tage bis Weihnachten!
Der Weihnachtsmann hat eine Autopanne, der Mulm hat kein Ersatz-
geschenk und für Elchi wird es das schlimmste Weihnachten in seinem ganzen Leben!
Oder doch nicht?

Der Weihnachtselch handelt vom vorweihnachtlichen Familienstreß und der Freundschaft zwischen einem Elch und dem Weihnachtsmann.

In einer Kleinfamilie finden die letzten Weihnachtsvorbereitungen statt. Mutter geht einkaufen, Vater bastelt an den Geschenken und Peter will nicht einschlafen. Durch einen Streit über die Geschenke geraten die Eltern in die Geschichte Elchis und des Weihnachtsmannes.
Durch die Entwicklung der Geschichte findet das Ehepaar wieder Frieden, beschließt den Weihnachtsstreß zu umgehen und schöne, ruhige Tage zu verbringen.

Eine Inszenierung mit Schauspiel und Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren.

Spiel: Christian Glötzner, Maren Kaun
Regie: Rainer Schicktanz